Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung gewählt

Am gestrigen Mittwoch kamen knapp 30 Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung. Nachdem Thilo Beenen die anwesenden Personen begrüßt hatte und die Tagesordnung angenommen wurde, wurden von den Verantwortlichen die Berichte zu dem abgelaufenen Jahr 2014 vorgetragen. Thilo beendete seinen Vortrag mit einigen persönlichen Worten an die Mitglieder, da er nach mehr als zwei Jahrzenten als 1. Vorsitzender des HSV 80 Wemmetsweiler, für keine weitere Kandidatur bereit stand. Er erläuterte kurz seine Beweggründe und stellte klar heraus, dass diese Entscheidung rein mit privaten Gründen zu tun hat und es nicht an irgendwelchen Punkten im Zusammenhang mit dem Verein oder dessen Spielgemeinschaft liegt.

Nach dem alle Berichte vorgetragen waren und die anschließende kurze Diskussion vorbei war, gab es einige Anträge auf Satzungsänderung zu behandeln. Diese wurden durch die neue Situation der Spielgemeinschaft nötig. dies war bisher so in der Satzung nicht vorgesehen. Somit wurden auch einige Punkte angepasst, welche nicht mehr zeitgemäß waren. Größte Änderung ist sicher, dass der Vorstand zukünftig aus fünf Personen besteht, so lange die Spielgemeinschaft bestand hat.
Alle insgesamt 13 Anträge wurden zügig behandelt und so konnte man zu dem zweiten wichtigen Punkt des Abends kommen. Es standen komplette Neuwahlen an. Von der Versammlung wurde als Nachfolger von Thilo nun Christian Arnold gewählt. Er darf zukünftig mit einem verjüngten Vorstand die Geschicke des HSV leiten. Als zweiter Vorsitzender wurde Daniel Gräf im Amt bestätigt, ebenso wie Erik Dümmler, welcher weiterhin 1. Kassierer bleibt. Neu im Amt ist Bianca Laub, welche sich in einer Abstimmung gegen zwei weitere Kandidaten durchsetzen konnte und so zur zweiten Kassiererin gewählt wurde. Als Kassenprüfer wurden für ein Jahr Daniel Bugiel und Sven Burghardt gewählt. Bedanken möchte sich der Verein ausdrücklich noch bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern, welche bereit gestanden hätten, die bisherigen nun nicht mehr gewählten Ämter zu besetzen. Herauszuheben ist hier deutlich, dass alle diese Personen nach wie vor, in veränderter Form, weiterhin zur Verfügung stehen und sich weiter rund um den Handballsport engagieren werden. Für diese Bereitschaft, aber auch für die geleistete Arbeit ein recht herzliches Dankeschön.
Nach den Wahlen stellte der neue Kassierer den Haushaltsplan für das Jahr 2015 vor, welcher so von der Versammlung angenommen wurde. Abschließend wurde Thilo noch stellvertretend für die Mitglieder durch den Vorstand mit einem kleinen Präsent geehrt. Hier wurde nochmal kurz aufgezeigt, dass Thilo sehr viele Jahre tolle Arbeit geleistet hat und sich auch um Dinge kümmerte, die nicht unbedingt in die Aufgabengebiete eines ersten Vorsitzenden gehören. An dieser Stelle auch nochmal ein recht herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit und auch für die so lange Zeit, in der Thilo die Geschicke des Vereins geleitet hat. Diesen Worten schloss sich der Jugendförderverein an, welcher Thilo ebenfalls ein kleines Präsent überreichte und sich für die gute Zusammenarbeit der gemeinsamen Jahre bedankte.
Abschließend wurden noch einige kleinere Punkte diskutiert und dann wurde die Sitzung vom neuen Vorsitzenden Christian Arnold beendet.

Ein Dankeschön geht an alle Mitglieder welche sich die Zeit genommen haben und zur Sitzung gekommen sind.

on 15 Januar 2015