Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung 2019 gewählt

Am Donnerstag hatte der Vorstand des HSV 80 Wemmetsweiler ins Gasthaus Wachdersch zur Mitgliederversammlung 2019 geladen. Zu Beginn konnte der 1. Vorsitzende Daniel Jäcker zahlreiche Mitglieder begrüßen, was aus Sicht des Vorstandes sehr erfreulich war.


Anschließend wurde die Tagesordnung in der vorliegenden Form angenommen und nach der Ehrung der verstorbenen Mitglieder erörtere Daniel Jäcker die Aktivitäten des Vereins aus dem zurückliegenden Jahr und ging auch kurz auf die sportliche Situation der Mannschaften innerhalb der Spielgemeinschaft ein, so dass alle anwesenden Mitglieder einen Überblick erhalten konnten.
Nach dem Bericht schloss sich der Kassenbericht des 1. Kassierer Erik Dümmler an, in welchem die Finanzen des Vereines detailliert dargelegt wurden. Im anschließenden Bericht wurde durch die Kassenprüfer dem Vorstand eine tadellose Buchhaltung bescheinigt und alle Posten konnten klar belegt werden. So war es auch nicht verwunderlich, dass es in der anschließenden Diskussionsrunde zu den Berichten nur sehr wenige Nachfragen gab.


Somit konnte der Vorstand einstimmig und auf Antrag der Versammlung entlastet werden. Dies war dann leider auch gleichzeitig das Ende von Daniel Jäcker im Amt des 1. Vorsitzenden. Er hatte sich im Vorfeld dazu entschlossen aus privaten Gründen nicht für eine weitere Amtszeit zu kandidieren. An dieser Stelle möchte sich der Verein nochmal recht herzlich für die geleistete Arbeit bedanken und ihm alles Gute für die private Zeit wünschen. Erfreulicherweise bleibt Daniel uns als Spieler und Helfer aber erhalten.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Daniel Gräf (vormals 2. Vorsitzender) als neuer 1. Vorsitzender ins Amt gewählt. Den freien Posten des 2. Vorsitzenden übernimmt zukünftig Maurice Scheu. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes, Erik Dümmler (1. Kassierer), Daniel Hahn (2. Kassierer) und Beate Dörr (Schriftführerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Allen Mitgliedern des neuen Vorstandes herzlichen Glückwunsch und eine gute Amtszeit. Abschließend wurden als Kassenprüfer Dominik Risch und Martin Dörr gewählt.


Nachdem der Haushaltsplan durch die Kassierer vorgestellt war, wurde er einstimmig von der Versammlung verabschiedet. Eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge war kein Thema, womit die Beiträge unverändert bleiben.

Zum Ende der Versammlung gab es noch einige Hinweise und kleine Diskussionen, ehe der neue Vorsitzende Daniel Gräf, die Sitzung pünktlich zum Spiel der deutschen Handballnationalmannschaft beenden konnte, welche im Anschluss von einigen Mitglieder gemeinsam im Gasthaus Wachdersch angeschaut wurde.

on 24 Januar 2019